Immer frischen Knoblauch zur Hand

Knoblauch gibt es in Knollen und häufig in 3er-Packs. Wer isst so viel Knoblauch, frag ich mich da häufig. 

Man kann ihn aber ganz wunderbar einfrieren und bei Bedarf ein/zwei Zehen auftauen und verarbeiten. Mache ich seit Jahren so. Der Knoblauch lässt sich auch hervorragend gefroren schneiden. 

Schreibe einen Kommentar dazu